Am Osterwochenende erreichte ein neuer Hilfstransport aus OWL die ukrainische Hauptstadt: Dem Netzwerk aus OWL ist es an Ostern gelungen, sechs Feuerwehrautos an Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko zu übergeben. Im März und im April erfolgten bereits Medikamentenlieferungen von insgesamt 36.000 Euro.

Organisiert wurde der Konvoi aus Feuerwehrautos dieses Mal von dem Bielefelder Brandschutzunternehmen Carl Henke, das zum Hilfsnetzwerk um den ehemaligen Europa-Abgeordneten Elmar Brok, das Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB), PVM Testzentren sowie den Hilfsverein Help-up aus Oerlinghausen, gehört.

Weitere Aktionen sind bereits geplant: Aktuell sucht die Initiative nach Allrad Kommandofahrzeugen sowie schweres Räumgerät wie Bagger und Raupen um die zerbombten Häuser und Straßen räumen zu können.

Mehr Infos finden Sie unter: https://www.carl-henkel.de/

Lesen Sie mehr

Weitere Posts

  • Bei der städtischen Pflegeberatung stehen wir Ihnen bei Ihren Fragen rund um die Themen Pflege und Wohnen im Alter mit Rat und Tat zur Seite.

    Weiterlesen
  • Feiern Sie mit uns die Eröffnung des neuen GesundZentrums in Bielefeld. Wir haben für Sie ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

    Weiterlesen
  • Das GesundZentrum Bielefeld – gemeinsam für Gesundheit | Pflegebedürftige Menschen und ihre pflegenden Angehörigen haben viele und oft sehr persönliche Fragen, wenn es um die optimale Versorgung im Alltag geht...

    Weiterlesen
Zur Gesamtübersicht